TONI CLARK

S H A K U H A C H I

Tony Clark

Shakuhachi-Virtuose Tony Clark begann seine musikalische Erziehung im Alter von sieben Jahren mit Unterricht der klassischen Gitarrenmusik. Als Teenager begann er in verschiedenen Rockbands zu spielen. Nach dem Studium der Musikwissenschaften—Komposition, Gesang und die japanische Shakuhachi—an der Florida State University ging er nach Los Angeles, um dort Gesangsunterricht bei dem bekannten Hollywood- coach Ron Anderson zu nehmen. Später kehrte er nach Europa zurück, um seiner Musik weiterhin zu folgen. Seit mehr als 20 Jahren hat er bereits als Musiker, Sänger, Schauspieler, Komponist, Synchronsprecher und Kommentator, Gitarrist und Shakuhachi-Spieler. Seine große Liebe zur japanischen Flöte, die er so hervorragend beherrscht, dass er mehrfach zu großen Japan-Festivals eingeladen wurde, hat ihn nie verlassen. An der japanischen Bambusflöte, die zen -buddhistische Mönche im Japan des 15. Jahrhunderts schon gespielt haben, fasziniere ihn vor allem die expressive Kraft. „Je nachdem wie man die Flöte spielt, klingt sie meditativ und dann wieder fast schon rockig.“

© 2019 created  by ZIZI AHLERT

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now